Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Forschungsdaten

Was sind Forschungsdaten? Wie lassen sich Forschungsdaten finden? Wie können Forschungsdaten veröffentlicht werden?



Wie können Forschungsdaten veröffentlicht werden?

Forschungsdaten können in fachspezifischen, interdisziplinären oder institutionellen Repositorien zugänglich gemacht werden. Zum Teil werden diese auch auf der Instituts- oder privaten Homepage hinterlegt.
Am attraktivsten ist die Veröffentlichung in einem fachspezifischen Repositorium, da dort die Form der Datenablage von vornherein am passfähigsten ist und die
Daten im geeigneten inhaltlichen Kontext präsentiert werden können. Stehen diese für bestimmte Forschungsrichtungen nicht zur Verfügung, können interdisziplinäre oder institutionelle Repositorien genutzt werden.

Forschungsdatenrepositorien finden

Eine Übersicht über eine Vielzahl an Forschungsrepositorien bietet re3data. Filterungsmöglichkeiten bestehen unter anderen für Fächer und Art der Daten.

Weitere Sammlungen von Forschungsrepositorien:

Daten teilen

Bei diesem Prozess sind weitere Angaben notwendig, z.B. zu den Autoren, um die Forschungsdaten möglichst zuverlässig auffindbar zu machen (siehe Metadaten).

Die Forschungsdaten sollten möglichst in offenen Dateiformaten abgelegt werden (siehe Dateiformate) und so aufbereitet sein, dass andere Wissenschaftler die Daten verstehen und weiterverwenden können. Ggf. kann hier eine zusätzliche Dokumentation als eigenständige Datei sinnvoll sein.

Um ein zuverlässiges Zitieren der Daten zu ermöglichen, werden Forschungsdaten automatisch mit einem eindeutigen Identifier, meist einer DOI, ausgestattet.

Forschungsdaten zu wissenschaftlichen Artikeln

Gegebenenfalls wird eine Veröffentlichung der Forschungsdaten direkt zu einem Artikel vom Verlag ermöglicht oder ist sogar gefordert. Hier sind die Vorgehensweisen bei den verschiedenen Verlagen sehr unterschiedlich und müssen im Einzelfall recherchiert werden.

Interdisziplinäre Repositorien

Auswahl an existierenden Repositorien

  • Zenodo: durch EU-Mittel gefördertes Repositorium; bisher keine Kosten für Forschungsdaten mit geringem Datenvolumen; speichert auch die Large Hadron Collider-Daten von CERN (insgesamt rund 100 PB speicherplatz)
  • Dryad: Non-Profit Organisation, die Gebühren für die Veröffentlichung von Forschungsdaten verlangt
  • figshare: kostenlose Veröffentlichung von Forschungsdaten; bietet auch privaten (nichtöffentlichen) Speicherplatz an; wird von diversen Universitäten genutzt
  • Harvard Dataverse: Repositorium, in dem Wissenschaftler aller Fachdisziplinen publizieren können
  • Open Science Framework: Repositorium, um Forschungsdaten (auch Laborbücher etc.) zu speichern, mit Kollegen zu teilen oder auch öffentlich zu machen
  • Mendeley Data: zur Zeit kostenlose Veröffentlichung; ggf. werden in Zukunft Kosten abhängig der Dateigrößen erhoben
  • OpenAire: enthält frei zugängliche Forschungsergebnisse (Publikationen und Datensets) aus EU-geförderten Projekten

Stand: 03.02.2017

Was ist bei der Veröffentlichung zu beachten?

Dateiformate

Im Laufe der Zeit veraltet Software und wird ersetzt. Somit veralten auch Dateiformate, in denen die Forschungsdaten ursprünglich erzeugt wurden. Um zu gewährleisten, dass die Daten in Zukunft nachgenutzt werden können, empfiehlt es sich offene Datenformate zu verwenden, so dass die Daten leichter in aktuelle Datenformate umgewandelt werden können.

Vorschläge für gut archivierbare Datenformate:

  • Textuelle Forschungsdaten: XML, TXT, HTML, PDF/A
  • Forschungsdaten in Tabellenform: CSV
  • Datenbanken: XML, CSV
  • Bilder: TIFF, PNG, JPEG
  • Audio: FLAC, WAV, MP3

Metadaten

In den begleitenden Angaben zu den Forschungsdaten, den sogenannten Metadaten, werden wichtige Informationen hinterlegt.
Schlagworte, Stichworte und weitere Angaben zur thematischen Einordnung der Forschungsdaten helfen, den Datensatz möglichst gut auffindbar zu machen.
Dann sollten auch Bezüge zu weiteren Forschungsdaten, zu dazugehörigen Publikationen oder auch zu Forschungsprojekten hinterlegt werden, so dass z.B. die zugehörigen Publikationen direkt verlinkt werden können.

Rechtliches

Ebenso wie bei Büchern, Zeitschriftenartikeln usw. werden die Forschungsdaten unter bestimmten Lizenzen (Copyright-Bestimmungen) veröffentlicht. Typische Lizensen sind Creative Commons, Open Data Commons, Open/Non-Commercial Government Licence oder auch Public Domain (weitere Informationen auf einer externen Webseite)

Eine Veröffentlichung von Forschungsdaten setzt voraus, dass man die entsprechende Rechte besitzt. Wurden zum Beispiel Grafiken oder Bilder bereits in Verlagspublikationen verwendet, könnten die Rechte an diesen Objekten, je nach Vertrag, beim Verlag liegen.