Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Open Educational Ressources

Im Zuge der Open-Access-Bewegung ist das Bedürfnis nach offenen Bildungsressourcen gestiegen. So stellen sich Lehrende Fragen, wie „Kann ich bestimmte Materialien aus dem Internet für meinen Unterricht und für die Seminarunterlagen nutzen?“.

Antworten hierzu sind über die Initiative "Open Educational Resources" (OER) zu erhalten und aus den Richtlinien der Creative-Commons-Lizenzen abzuleiten.

Informationen und Links zu OER-Angeboten finden Sie über die Bundeszentrale für Politische Bildung. Über die Suchmaschine für Bildungsmaterialien ELEXIER lassen sich Materialien für verschiedene Fächer finden. Auch die Seite ZUM.de stellt Unterrichtsmaterial, Projekte und Ideen zur Verfügung. 

OER@TUK

Das BMBF geförderte Verbundprojekt „OERlabs – (Lehramts-)Studierende gemeinsam für OER ausbilden“ zwischen der Universität zu Köln und der TU Kaiserslautern ist bei Juniorprofessorin Dr. Mandy Schiefner-Rohs angesiedelt, die zu medien- und schulpädagogischen Fragen forscht. OER sind frei zugängliche und kostenlose Bildungsressourcen, die einerseits häufig modifizierbar sind und andererseits wiederveröffentlicht werden können.

Für das Erarbeiten freier Bildungsmaterialienunter fachlicher Anleitung wurde in der Zentralbibliothek (Geb.32) ein Lab-Raum eingerichtet. Dieser steht alle zwei Wochen freitags von 10:00-13:00 Uhr zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachspezifische OER

OER-taugliche Materialien

Finden Sie zum Beispiel hier:

OER-Tools

Sonstiges