Universitätsbibliothek

Aktuelles

Open Access

Die abgeschlossenen DEAL-Verträge mit Springer Nature und Wiley gewährleisten eine Open-Access-Publikationskomponente, die es Autor*innen (= corresponding author) der TUK ermöglicht, ihre Artikel in den meisten Hybrid-Zeitschriften ohne eigene Kosten weltweit frei zugänglich im Open Access zu veröffentlichen.

Bitte beachten Sie: Entscheiden Sie sich gegen eine Open-Access-Freischaltung Ihres Artikels bei Wiley oder Springer Nature, wird der TUK die Artikelgebühr dennoch berechnet.

Die Rechnungsstellung für Publikationen in goldenen Open-Access-Zeitschriften erfolgt zentral an die Universitätsbibliothek. Bei Erfüllen der Förderkriterien ist eine Übernahme der Kosten durch den DFG-Publikationsfonds möglich.

Die Open-Access-Policy der Technischen Universität Kaiserslautern empfiehlt die Publikation im Open Access. Bitte beachten Sie, dass die Entscheidung gegen Open Access nicht rückgängig gemacht werden kann.

Wählen Sie bei Einreichung die CC-BY Lizenz aus, da nur diese wirklich dem Fair-Prinzip entspricht (https://www.fairopenaccess.org/the-fair-open-access-principles/).

Mehr Informationen für Autor*innen unter: https://www.ub.uni-kl.de/schreiben-publizieren/open-access/foerderungfinanzierung-von-oa-publikationen/

Für Rückfragen aller Art steht das Open-Access-Team gerne zur Verfügung (openaccess(at)ub.uni-kl.de).

Zum Seitenanfang