Universitätsbibliothek

News

DEAL mit Springer Nature

Nach dem DEAL-Abschluss mit Wiley hat die MPDL Services GmbH im Namen der Projektgruppe DEAL mit Springer Nature einen weiteren Vertrag mit einer Open-Access-Vereinbarung unterzeichnet. Die TU Kaiserslautern nimmt an diesem deutschlandweiten Konsortium teil.

Der Vertrag gilt rückwirkend ab 1. Januar 2020 und berechtigt Wissenschaftler*innen von teilnehmenden Einrichtungen zur Open-Access-Veröffentlichung in rund 1.900 Hybrid-Zeitschriften von Springer Nature. Parallel dazu erhalten die teilnehmenden Institutionen Zugriff auf die Zeitschriftenvolltexte von Springer, Palgrave, Adis und Macmillan.

Eine reine Open-Access-Komponente tritt ab dem 1. August 2020 in Kraft. Sie umfasst Publikationen in goldenen Open-Access-Journals von Springer Nature, zu dem Scientific Reports und Nature Communications zählen. Zusätzlich wird auf Veröffentlichungen in SpringerOpen und BMC-Zeitschriften einen Rabatt von 20 Prozent gewährt.

Der Vertrag hat eine Laufzeit von 2020 bis 2022 und kann bis 2023 verlängert werden.

Information für Autor*innen zur Nutzung der Open-Access-Komponente:

https://www.springernature.com/gp/open-research/institutional-agreements/oaforgermany-de

Projekt DEAL: Information für Autor*innen https://www.projekt-deal.de/faq-fur-autorinnen/

 Wege des Open Access

https://www.ub.uni-kl.de/schreiben-publizieren/open-access/wege-des-open-access/

Für weitere Fragen und Hilfestellung zum Publizieren bei Springer steht Ihnen das Open-Access-Team gerne zur Verfügung. Bitte schicken Sie eine E-Mail an: openaccess(at)ub.uni-kl.de.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Open-Access-Team der UB

Zum Seitenanfang