Universitätsbibliothek

Suche nach Forschungsdaten

Wie lassen sich Forschungsdaten finden?

Zuweilen gestaltet sich die Suche nach Forschungsdaten komplizierter, da diese zum Teil nicht veröffentlicht werden. Größere Repositorien existieren zum Beispiel im Bereich Medizin, Biologie, Umweltwissenschaften und Hochenergiephysik.

Suche in Forschungsrepositorien

Daten können in fachbezogenen oder auch interdisziplinären Repositorien zur Nachnutzung zugänglich gemacht worden sein. Spezielle Suchmaschinen (siehe rechts) durchsuchen diverse Repositorien gleichzeitig. Alternativ bietet re3data eine Zusammenfassung vieler aktuell betriebener Forschungsdatenbanken. Liefert die Recherche dort passende Datenbanken, so kann die Suche nach Forschungsdaten auch direkt in diesen erfolgen.

Die Nachnutzungsmöglichkeiten der Forschungsdaten richtet sich üblicherweise nach der Lizenz oder anderweitigen rechtlichen Regelungen, unter denen die Daten geteilt wurden.

Suchmaschinen für Forschungsdaten

Datacite: Internationale Datenbank zur Suche nach Forschungsdaten

Base (Bielefeld Academic Search): Suchmaschine für wissenschaftliche Dokumente mit dem Schwerpunkt auf frei verfügbare Veröffentlichungen. Forschungsdaten stellen eine von vielen suchbaren Dokumentarten dar.

Anderweitig publiziert oder unveröffentlicht

Der traditionelle und weiterhin nutzbare Zugang zu Forschungsdaten Dritter ist es, die Autoren von wissenschaftlichen Artikeln direkt zu ihren Daten zu befragen. In vielen Fällen werden heutzutage außerdem zentrale Daten, auf denen die Veröffentlichungen beruhen, als „Supplementary Material“ von den Verlagen zur Verfügung gestellt.

Zum Seitenanfang