Universitätsbibliothek

Suchtipps

Groß- und Kleinschreibung

Groß- und Kleinschreibung bei den Suchbegriffen spielen keine Rolle.
Linux oder linux oder LINUX

Umlaute

Umlaute müssen nicht aufgelöst werden.
Köln oder Koeln; Schäfer oder Schaefer

Fachsprache

Es empfiehlt sich bei der Suche mit Fachbegriffen in deutscher und in englischer Sprache zu recherchieren, da ein Großteil der Fachliteratur in Englisch verfasst und ausgewertet wird. Die Suche nach Wörtern in beiden Sprachen erhöht die Trefferzahl.
Säugetier OR mammal

Phrasensuche

Soll nach einer bestimmten Wortfolge gesucht werden, müssen diese Begriffe in Anführungszeichen gesetzt werden.
„just in time“ ergibt wesentlich weniger Treffer als diese Wortfolge just in time (ohne „“)

Platzhalter

Als Platzhalter für ausgelassene Buchstaben oder Zeichen fungieren * und ?.
Diese Funktion des Ersetzens von einzelnen Zeichen bzw. Verkürzen des Wortes nennt sich Trunkierung. 

  • Das Fragezeichen (?): Bei unterschiedlicher Schreibweise eines Wortes werden mit der Nutzung des ? beide Begriffe gleichzeitig gesucht
    Tos?ana findet Toscana und Toskana 
  • Das Sternchen (*) Bei der Verwendung des Platzhalters * am Ende eines Suchwortes (Rechtstrunkierung) bei einer Suchanfrage werden Treffer angezeigt, die mit dieser Buchstabenfolge beginnen, jedoch noch weitere Zeichen aufweisen. Es wird eine Wortstammsuche durchgeführt.
    Arbeits* findet Arbeitsmarkt, Arbeitslosigkeit, Arbeitssuche u.v.m.
    Dieser Platzhalter kann auch innerhalb eines Suchbegriffes genutzt werden.
    Arbeit*analyse findet Arbeitsstellenanalyse und Arbeitsmarktanalyse
    Besonderheit: Bei einigen ausgewählten Feldern (z.B. Signatur, Abrufzeichen, Notation) wird bei der Durchführung einer Suche am Ende des Suchbegriffes automatisch eine Rechtstrunkierung vorgenommen.

Verknüpfung der Suchbegriffe (Boolesche Operatoren)

Mehrere Begriffe können mit den logischen Begriffen AND, OR oder NOT verbunden werden. Diese Funktionsbegriffe, auch Boolesche Operatoren genannt, müssen immer in Großbuchstaben geschrieben werden, damit sie als solche erkannt und nicht als Suchtext behandelt werden.

Ist nichts anderes vorgegeben, werden die Suchbegriffe automatisch mit AND verknüpft.

In der einfachen Suche werden die Operatoren direkt zwischen den einzelnen Begriffen in den Suchschlitz eingegeben.

Bei der erweiterten Suche finden Sie die Booleschen Operatoren unter „Übereinstimmung“.

AND bzw. „Mit ALLEN Wörtern“
Die Suchbegriffe werden mit dem englischen Begriff für „und“ verknüpft. Damit werden Titel gefunden, in denen beide Suchbegriffe vorkommen. Die Suchanfrage wird eingeschränkt und die Trefferzahl geringer, je länger die Kette der Suchbegriffe ist.
Mathematik AND Lehrbuch

OR bzw. „Mit IRGENDEINEM der Wörter“
Die Suchbegriffe werden mit dem englischen Begriff für „oder“ verknüpft. So werden Titel gefunden, in denen der eine oder der andere Begriff oder beide gleichzeitig vorkommen. So kann in einem Suchvorgang nach verschiedensprachigen oder synonymen Bezeichnungen recherchiert werden. Diese Verknüpfung erhöht die Trefferzahl.
Legasthenie OR Lese-Rechtschreib-Schwäche OR LRS

NOT bzw. „OHNE die Wörter“
Die Suchbegriffe werden mit dem englischen Begriff für „nicht“ verknüpft. Damit werden Titel gefunden, in denen nur der erste und nicht der zweite oder weitere Suchbegriffe vorkommen. Die Suchanfrage wird immer weiter eingeschränkt.
Europa NOT Spanien NOT Frankreich
Besonderheit: Bei der erweiterten Suche sind für diese Verknüpfungsmöglichkeit zwei Suchmengen erforderlich. Bei der ersten Suchmenge ist die Übereinstimmung „Mit ALLEN Wörtern“ auszuwählen. In der zweiten Suchmenge ist die Übereinstimmung „OHNE die Worte“ einzustellen.
1. Suchmenge: Europa
2. Suchmenge:

1. Zeile: Spanien;
2. Zeile: Frankreich


Navigation

Kontakt

Zentrale Information

Zentralbibliothek
Gebäude 32

Tel.: +49 631 205 - 3856
Fax: +49 631 205 - 123856
E-Mail: info@ub.uni-kl.de

08:00  - 16:30 Uhr  (Montag - Freitag)

Zum Seitenanfang