Universitätsbibliothek

KLUEDO Dokumentenserver

Was ist KLUEDO?

KLUEDO steht für Kaiserslauterer uniweiter elektronischer Dokumentenserver. Er bietet allen Hochschulangehörigen der TUK – Lehrende und Studierende – die Möglichkeit, elektronisch erzeugte, qualifizierte Dokumente kostenlos zu veröffentlichen. Die Texte sind nach Veröffentlichung weltweit im Internet recherchierbar und werden von der Universitätsbibliothek langzeitarchiviert. Die Erschließung über Bibliothekskataloge sowie Indexierung in Suchmaschinen sichern die Auffindbarkeit.

KLUEDO wurde am 12. April 2017 mit dem "DINI-Zertifikat 2016 für Open-Access-Repositorien und -Publikationsdienste" ausgezeichnet.

Lesetipp: Zeitgemäßer Open-Access-Publikationsservice für die TU. Dokumentenserver mit DINI-Zertifikat 2016 ausgezeichnet (Quelle: Unispectrum 3/2017, S. 24)

Vorteile von institutionellen Repositorien

Auch andere Universitäten und Forschungseinrichtungen betreiben Dokumentenserver, sogenannte institutionelle Repositorien. Hier werden ebenfalls wissenschaftliche Materialien archiviert und weltweit entgeltfrei zugänglich gemacht.

Die Nutzung solcher Repositorien zur Verfügbarmachung auch im Verlag erschienener Werke, z.B. Artikel in Zeitschriften, entspricht dem grünen Weg des Open Access.

Hilfe für Autor*innen und Doktorand*innen

Wenn Sie selbst eine Dissertation oder ein anderes wissenschaftliches Dokument verfasst haben und dieses online verfügbar machen möchten, dann können Sie das über "Veröffentlichen" tun. Hinweise zur Veröffentlichung Ihrer Publikation, Sperrvermerk und vieles mehr finden Sie in der KLUEDO FAQ. Informationen zur Abgabepflicht von Dissertationen erhalten Sie hier.

Wichtig für Drittmittelanträge

Dokumentenserver erlauben es, publizierenden Wissenschaftler*innen projektbezogene Publikationen im Open Access verfügbar zu machen und so in einfacher Art und Weise den Förderleitlinien der Forschungsförderungsorganisationen, z.B. DFG und BMBF, nachzukommen.

Recherchetipp

Alle Daten aus KLUEDO können Sie parallel auch im Katalog+ der Universitätsbibliothek suchen.

Kontakt und individuelle Beratung

Bei Fragen können Sie sich gerne per E-Mail an uns wenden und bei Bedarf einen individuellen Beratungstermin vereinbaren.


Open-Access-Beauftragte
Stellvertreter
Sachbearbeiterin
Koordinatorin

Bitte richten Sie alle Anfragen per E-Mail an openaccess(at)ub.uni-kl.de

Zum Seitenanfang