Universitätsbibliothek

Die Rückkehr der Zwerge (Teil 1) von Markus Heitz

Lesung in der UB

Termin: Dienstag, 07. September 2021, 19 Uhr

Ort: Zentralbibliothek, Gebäude 32

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich zur Lesung eingeladen, der Eintritt ist frei. Beim Besuch der Lesung ist die Registrierung per INTAKE notwendig, um bei Bedarf die Kontaktverfolgung sicherstellen zu können.

Überschreitet die Sieben-Tage-Inzidenz am Veranstaltungstag den Schwellenwert von 35 gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet).

In Kooperation mit der Buchhandlung UniBuch wird der aktuelle Roman „Die Rückkehr der Zwerge (Teil 1)“ zum Verkauf angeboten. Im Anschluss der Lesung findet eine Signierstunde mit Markus Heitz statt.

Die Rückkehr der Zwerge (Teil 1)

Hunderte Zyklen vergingen im Geborgenen Land. Der Zwerg Goïmron arbeitet als Gemmenschnitzer in der Stadt Malleniaswacht. Ihn faszinieren vor allem die alten Zeiten, die großen Zeiten der fünf Zwerge-Stämme, und so sucht er auf den Märkten immer wieder nach Aufzeichnungen und Artefakten, die ihm Hinweise auf die stolze Geschichte geben.

Dabei gerät Goïmron überraschend an ein Buch, das handschriftlich und auf Zwergisch verfasst wurde. Aufgrund der Fülle von Details gibt es keinerlei Zweifel: Das Buch muss vom heldenhaften Tungdil Goldhand selbst stammen – doch der gilt seit Hunderten von Zyklen nach einem verheerenden Beben im Grauen Gebirge als verschollen. Aber der letzte Eintrag ist nicht lange her – wie kann das sein?

Als Goïmron sich nichtsahnend auf die Suche nach dem legendären Zwerg macht, geraten er und seine Gefährtentruppe schon bald mitten hinein in uralte Intrigen und brutale Machtkämpfe von skrupellosen Menschen, geheimnisvollen Albae – und Drachen!

Einmal mehr braucht das Geborgene Land die Weisheit, den Humor, die Kampfkraft und den Dickschädel der Zwerginnen und Zwerge. Alte und neue Helden nehmen die gefährlichen Herausforderungen an.

Werden die Kleinen erneut die Größten sein?

»Markus Heitz ist ein Phänomen im Bereich der Phantastischen Literatur« fantasybuch.de

Markus Heitz, geboren 1971, studierte Germanistik und Geschichte. Er schrieb über 40 Romane und wurde etliche Male ausgezeichnet. Mit der Bestsellerserie um "Die Zwerge" gelang dem Saarländer der nationale und internationale Durchbruch. Dazu kamen erfolgreiche Thriller um Wandelwesen, Vampire, Seelenwanderer und andere düstere Gestalten der Urban Fantasy und Phantastik. Die Ideen gehen ihm noch lange nicht aus.

Zum Seitenanfang